Sommertraining nach den Sommerferien

Seit Montag, 11. Mai 2020 kann in der Heuried-Eishalle wieder trainiert werden unter Vorgaben und Einreichen eines Sicherheitskonzeptes (bereits erfolgt). Jedoch dürfen bei Abtrennung der Eisfläche in der Mitte nur 5 Personen pro halbe Fläche trainieren. Der Trainer ist dabei mit inbegriffen und darf die Eishälfte nicht wechseln. Zudem müssen alle Anwesenden einen Abstand von 2 Metern jederzeit einhalten.

Unter diesen Rahmenbedingungen hat sich der Vorstand ETS entschieden, dass Sommertraining erst nach den Sommerferien wieder aufzunehmen, in der Hoffnung, dass dann mehr Personen das Eisfeld benutzen dürfen. Bei der Festsetzung der Mitgliederbeiträge 2020/2021 werden wir entsprechend eine «Corona-Reduktion» gewähren.

Ich freue mich schon, euch nach den Sommerferien wieder auf dem Eis begrüssen zu dürfen.

Sportliche Grüsse

Evelyn

Präsidentin
Sektion Eistanz und SYS
Eislauf-Club Zürich